Hochwertige Einlieferungen für unsere Herbstauktion jederzeit erbeten!


Herzlich willkommen im Auktionshaus City Nord Hamburg

Sehr verehrte Kunden, liebe Antiquitätenfreunde,

wir freuen uns sehr, Ihnen hiermit unseren neuen Auktionskatalog für die diesjährige Sommerauktion am Freitag, den 20. Juni und Samstag, den 21. Juni 2014 präsentieren zu können.

Aufgrund der großen Nachfrage sowie dem stetig steigenden Warenvolumen, das uns aus privaten Nachlässen/ Sammlungen überlassen wird, freuen wir uns Ihnen diesen “Sommerkatalog“ offerieren zu können. Das Angebot ist auch dieses Mal abwechslungsreich und spannend.

Die Porzellanabteilung zeigt neben interessanten Servicen und Porzellanfiguren der Manufakturen Meissen, KPM Berlin etc. eine wunderbare Sammlung hoch qualitativer Porzellan-Portraits des Porzellanmalers Johann C. A. Beuthe (ab Kat.-Nr. 60), dessen Porzellanbilder u.a. im Staatl. Museum Schloß Elisabethenburg zu sehen sind und uns aus dem Familienbesitz der Nachfahren des Künstler übergeben worden sind. Ebenfalls als Highlights der Abteilung sind zwei Jugendstilvasen (Kat.- Nr. 142/143) der Manufaktur Meissen zu nennen, entworfen von den bedeutenden Künstlern Konrad Hentschel (1872-1907) sowie Karl Gross (1869-1934).

Das Silbersortiment besteht aus umfangreichen Bestecken, hochdekorativen Kannen wie z. B. der englischen Empire-Kakaokanne (Kat.-Nr. 332) des Silberschmiedemeisters Daniel Holy, aus dem Jahr 1795, oder dem wertvollen Pokal (Kat.-Nr. 363) aus Prag in Vollvergoldung.

Im Variasortiment gibt es für die Sammler unter Ihnen wieder viel zu entdecken: Historische Bücher, Autographen (eigenhändige Briefe von P. Rosegger, A. Bassermann, H. Zille oder F. Defregger), Bronzen, Sakralplastiken, Nähutensilien (gr. Fingerhutsammlung), Uhren, Glas sowie Spielzeug und Puppen. Die umfangreiche Asiatika-Abteilung mit über 150 Positionen bietet eine Buddhasammlung mit außergewöhnlichen Stücken aus Sri Lanka und Burma, feine Schnitzarbeiten wie eine gr. Guanyin sowie tibetische Zeremonialgegenstände und interessante Thanghkas.

Die Gemälde-/Graphikabteilung wird eröffnet durch die liebreizende Mutter-Kindszene (Kat.-Nr. 740) des Dresdener Künstlers Woldemar Hottenroth, der an der Akad. Dresden studierte und während eines Rom-Aufenthaltes u.a. mit B. Thorvaldsen Kontakt hatte. Ebenfalls von hoher Qualität sind z. B. die Arbeiten der Künstler A. Stademann (Kat.-Nr. 773), B. Bühlmayer (Kat.-Nr. 782), dem Hamburger H. Kauffmann (Kat.-Nr. 783), K. Volkers (Kat.-Nr. 785) mit dem Reiterbildnis des Freiherrn Tautphoeus auf Honeysuckle sowie M. Slevogts (Kat.-Nr. 794) Landschaftsskizze eines kl. Dorfes bei Capri.

Das Schmuck– und Uhrensortiment bietet eine hochkarätige Auswahl an Farbstein– und Brillantschmuck an. Von feiner Qualität ist das dekorative Saphir Brillant-Armband und –Collier (Kat.-Nr. 1006/1007) mit blauen, violetten und gelben Saphiren.

Die Möbelabteilung ist mit Stücken aus dem Barock bis hin zum Jugendstil vertreten. Wunderbare Barock- Aufsatzsekretäre, eine hochdekorative Louis-seize-Kommode, ein Berliner Schreibschrank aus der Zeit um 1840/50 sowie ein großer Carambolage-Billardtisch des Berliner Herstellers Edel machen das Sortiment interessant.

Wir freuen uns, wenn Sie uns ab dem 10. Juni 2014 in unserem Hause besuchen (Parkplätze ausreichend vorhanden) oder einmal auf unserer Internetseite www.auktionshaus-citynord.de vorbeischauen würden.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Mitbieten und einen schönen Sommer!

 

Geschäftsführung und Mitarbeiter

Auktionshaus City Nord im Hause Dr. Greve GmbH
Überseering 19 in 22297 Hamburg
(kostenlose Parkplätze direkt am Haus)
Telefon: 040 / 32 32 39-0 oder 040 / 244 24 24-0
Fax: 040 / 244 24 24-97

E-Mail: info@auktionshaus-citynord.de
Internet: www.auktionshaus-citynord.de